Unterstützt von:

4XF Crosstraining beim TV Limbach

Neue Trainingsmethoden bei TV Limbach                                                                       
Nach der Absolvierung der entsprechenden Fortbildungen bietet der TV Limbach nun Trainingsmöglichkeiten nach dem 4XF Crosstrainings Konzept des DTB an.
Mit Crosstraining wird das parallele oder abwechselnde Trainieren unterschiedlicher Sportarten bezeichnet. Dies geschieht mit dem Ziel, dass sich beim Training der konditionellen Fähigkeiten die Sportarten gegenseitig ergänzen und dadurch eine möglichst vielschichtige Grundlage schaffen. So werden unterschiedliche Trainingsmethoden aus verschiedenen Sportarten genutzt, um die sportliche Leistungsfähigkeit auf einer breiten Basis zu trainieren (z. B. Sprungkraft, aerobe Ausdauer, Maximalkraft, Schnelligkeit, Kraftausdauer) und somit gleichzeitig einen besseren konditionellen Allgemeinzustand herzustellen.
Die Trainingsmethoden beim Crosstraining fördern zu dem den aeroben Stoffwechsel und damit die Fettverbrennung.
Diesem Trainingskonzept folgend wird der TV Limbach entsprechende Trainingsmöglichkeiten anbieten. Interessenten können sich bei dem E-Mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.
4XF Cross-Training beim TV Limbach stellt mit 60,-€ Jahresbeitrag für eine Einzelperson eine sehr gute alternative zu anderen Angeboten dar und bei diesem Beitrag können alle Angebote des Turnvereins wahrgenommen werden.

 

Nach der Fortbildung waren aller Teilnehmer/innen geschafft aber glücklich diese Herausforderung geschafft zu haben.

Hammerwurfmeeting in Halle

Limbacher Hammerwerfer/innen auf großer Fahrt

Das Hammerwurf Team besuchte zum ersten Mal das Internationale Hammerwurfmeeting in Halle wo die Internationale Elite am Start war wie Betty Heidler oder Diskuswerfer Robert Harting.

In ihrem Wettkampf belgten die Zott Drillinge die Platz 2,3 und 9. Katharina Zott wurde zweiter mit einer Weite von 52,40m. Gleich gefolgt von Franziska Zott auf den dritten Platz mit 49,56. Den Endkampf verfehlte Annalena Zott nur um Zentimeter und musste sich mit 38,82m mit dem 9.Platz zufrieden geben.

Weil die Fahrt nach Halle zu weit war traten die Mädels am folgenden Tag auch in der höheren Altersklasse an. Mit 53,39m besiegte Franzika Zott das erste Mal ihre Schwester im Wettkampf und belegte den 6.Platz. Kathraina Zott wurde 9te mit 50,49m.

Das Glück war bei Tobias Hauck auch nicht anwesend bei seinem Wettkampf in der M15. Er musste sich auch mit dem 9. Platz zufrieden geben mit 49,96m.

Rheinland-Pfalz Winterwurf

Am 08.03 waren unsere Hammerwerfer/innen an der Rheinland-Pfalz Winterwurf Meisterschaft am Start.

Bei den Frauen waren Kathrin Turon und Anna Süß am Start. Kathrin schaffte 52,92m und Anna 39,56m mit dem 4kg Hammer.

Katharina, Franziska und Annalena Zott waren auch am Start in der Altersklasse W15 und legen einen einbahnfreien Wettkampf in.Die Endergebnisse: Katharina 50,81 ; Franziska 48,03 ; Annalena 35,62;

Tobias Hauck trat daneben bei der M15 an im Hammerwurf und schaffte eine weitere Steigerung auf 43,81m.

111 Sportabzeichen

Termine

No events
Last month November 2017 Next month
M T W T F S S
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30

Besucht uns auf

TV Limbach Facebook Seite

youtube