Unterstützt von:

Klarer 3:0 - Erfolg des TV Limbach gegen den VC Mainz

Der TVL gewann am Samstag klar gegen den Tabellennachbarn VCM mit 3:0. Im 1. Satz kam der TVL erst schleppend ins Spiel. Die Annahme war anfangs noch nicht stabil. Man lief bis Mitte des Satzes einem 5-Punkte-Rückstand hinterher. Mit einer Aufschlagserie von Johannes Müller egalisierte der TVL und brachte sich selbst in Führung. Am Ende des Satzes machte Spielertrainer Skrotzki einen taktischen Wechsel, brachte sich selbst und Eric Haas ins Spiel und der TVL konnte damit sicher den Satz mit 25:19 gewinnen. Im 2. Satz lief es viel besser. Aus einer stabilen Annahme heraus konnte die Angreifer gut eingesetzt werden. Auch im Abwehr- u. Blockbereich steigerte man sich und erzielte einen großen Vorsprung mit 18:10. Leider ließ man in der Konzentration nach und der VCM konnte wieder auf 18:16 aufholen. Mit der gleichen Wechseltaktik und der überragenden Angriffsleistung von Johannes Müller gewann der TVL klar mit 25:18. Auch im 3. Satz hatte der VC Mainz keine Chance und der TVL gewann klar mit 25:19. „Es war ein wichtiger Sieg, um sich im Mittelfeld der Tabelle zu etablieren. Nun gilt es die gute Mannschaftsleistung zu stabilisieren, um am  Sonntag im Heimspiel um 14.00 gegen den Tabellenzweiten VSG Saarlouis bestehen zu können.“

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Besucht uns auf

TV Limbach Facebook Seite

youtube