Unterstützt von:

TV Limbach Herren 1 Deutlicher Sieg gegen TuS Gensingen

Am Sonntag kam der Tabellenzweite TuS Gensingen als Gast zum Tabellensechsten TV Limbach. Vor einer großen Zuschauerkulisse startete der TVL konzentriert ins Spiel. Im 1. Satz erspielte sich der TVL schnell einen Vorsprung heraus. Die junge Mannschaft des TuS kam durch die gute Blockarbeit unter Druck. Dabei machten die Mittelblocker Lucas Hoffmann und Jonas Friedrich ihre Sache gut. Im Angriff konnten Felix Reinhardt u. Eric Haas durch Zuspieler Matthias Weber gut in Szene gesetzt werden. Der 1. Satz ging deutlich mit 25:17 an den TVL. Der 2. Satz verlief ähnlich wie der 1. Satz. Aus einer stabilen Annahme heraus konnte der TVL variabel seine Angreifer einsetzen und selbst wurden die Angriffe des TuS Gensingen gut abgewehrt. Dabei stach Libero Tobias Schuh stark heraus. Der Satz gewann der TVL ebenfalls mit 25:17. Am Anfang des 3. Satzes ging der TuS aufgrund von Konzentrationsschwächen des TVL mit 3:0 in Führung. Der TVL konnte den Schalter wieder umlegen und ging mit 5:3 in Führung. Diesen Vorsprung von 2 Punkten konnte bis zum 20:18 gehalten werden. Dann machte der TuS Gensingen leichte Eigenfehler, sodass man mit 24:20 in Führung ging. Nach knapp 1 Stunde wurde der Matchball  durch einen schönen Einerblock von Tillmann Knödler gewonnen. „Super Mannschaftsleistung und die Umsetzung der taktischen Vorgaben waren Garant für den klaren Sieg“. Nun gilt es am 25.11. 19.30 Uhr in Germersheim gegen den Zweitletzten TG Germersheim die Form beizubehalten, um dort auch gewinnen zu können.

111 Sportabzeichen

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Besucht uns auf

TV Limbach Facebook Seite

youtube