Unterstützt von:

Herren 1 siegt klar im Spitzenspiel

Am Samstag kam es zum Gipfeltreffen zwischen dem Tabellenführer TV Quierschied und dem Tabellenzweiten TV Limbach. Der TVL startete konzentriert und nach 11 Siegen in Folge voller Selbstbewusstsein in den 1. Satz . Aus einer stabilen Annahme heraus konnte Felix Reinhardt seine Angreifer gut in Szene setzen. Der TVL führte schnell mit 4 Punkten und baute somit Druck auf den Gegner auf. Der TVQ kam nur zögerlich ins Spiel und lief ständig dem Rückstand hinterher. Der TVL spielte befreit auf und konnte immer wieder den gegnerischen Block überwinden. Der Vorsprung konnte bis zum Ende des Satzes gehalten werden und der Satz ging mit 25:22 an Limbach. Auch im 2. Satz konnte der TVL schnell dem TVQ den Schneid abkaufen. Mit einer guten Feldabwehr und vor allem in der Blockarbeit konnten die Limbacher immer wieder den gegnerischen Angriff entschärfen. Schnell führte der TVL deutlich und konnte Mitte des Satzes den Vorsprung auf 17:11 ausbauen. Dabei hat sich besonders Eric Haas und Johannes Müller hervorgetan, die mit harten Angriffen den Block überwinden konnte. Der TVL blieb konzentriert und wach und konnte den Satz deutlich mit 25:15 für sich entscheiden. Zu Beginn des 3. Satzes wurden im Angriff individuelle Fehler gemacht und der TVQ führte schnell mit 4:0. Doch der TVL blieb ruhig und besonnen, spielte seine Stärken wieder aus und führte dann wieder mit 6:4. Mit guten Aufschlägen unterband man den variablen Spielaufbau des TVQ und  die Mittelangreifer Friedrich und Hoffmann wurden gut in Szene gesetzt.Der TVL führte bis zum Ende des Satzes mit 2 Punkten. Beim Stand von 22.22 wurde es nochmal spannend. Doch nach 3 Matchbällen konnte der deutliche Sieg mit 27:25 perfekt gemacht werden. Trainer Skrotzki:" Ich bin stolz auf meine Mannschaft, die meine taktischen Vorgaben umgesetzt hat und über eine starke  geschlossene Mannschaftsleistung dem TVQ keine Cance bot. Auch die Auswechselspieler Wolter, Weber und Bonn konnten bei ihren Kurzeinsätzen der Mannschaft in kritischen Situationen helfen. Es gilt nun die Form für die letzten 3 Spiele beizubehalten, um am Ende die Meisterschaft feiern zu können."

111 Sportabzeichen

Termine

Keine Termine
Letzter Monat September 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1 2 3
week 36 4 5 6 7 8 9 10
week 37 11 12 13 14 15 16 17
week 38 18 19 20 21 22 23 24
week 39 25 26 27 28 29 30

Besucht uns auf

TV Limbach Facebook Seite

youtube